21.09.2018 - 19:00 Uhr - Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Ausstellung von Julia Küchmeister – Vernissage am 21. September

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus zeigt in der Zeit vom 21. September bis zum 30. November 2018 Werke der Künstlerin Julia Küchmeister. Interessierte sind herzlich zur Vernissage am 21. September um 19 Uhr in die Ostmagistrale des Amalie eingeladen. Die Künstlerin sowie Wolfgang und Helmut Milke werden in die Ausstellung einführen.

Die in Hamburg geborene Julia Küchmeister begann Ihre Ausbildung 1956 an der Hochschule für bildende Künste in München und schloss diese 1959 in Montrale/Kanada ab.  Die Künstlerin lebte danach viele Jahre in Spanien, wo sie ihre ersten Ausstellungen ausrichtete und mit ihren Zigeunerdarstellungen große Beachtung erfuhr. Seit Ihrer Rückkehr 1963 lebt und malt sie in Hamburg-Volksdorf – im Sommer zieht es sie an die Nordsee nach Sylt.

 

Auf ihren farbintensiven Aquarellen und Ölbildern finden sich Blumenstillleben, Landschaften sowie eindrucksvolle Hamburger Stadtlandschaften. Die Inseln der Nordsee – und natürlich Sylt – sind besondere Motive in der Malerei von Julia Küchmeister, die stilistisch zwischen Impressionismus und Expressionismus einzuordnen ist. Mit schwungvollem, geradezu heftigem Pinselstrich arbeitet die Künstlerin in der Farbauflösung des Impressionismus, ihr Farbauftrag entspricht in seiner Intensität eher der Farbigkeit des Expressionismus.

 

Die Ausstellung wird unterstützt von der Stiftung „Zukunft Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in den Walddörfern“ und dem Freundes- und Förderkreis Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus. Sie ist vom 21. September bis 30. November 2018 täglich in der Magistrale des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses, Haselkamp 33 in 22359 Hamburg zu sehen.