Albertinen-Diakoniewerk

Paralympics: Das Albertinen-Diakoniewerk gratuliert Stephanie Grebe zur Silbermedaille im Tischtennis

Stephanie Grebe, Ausnahmesportlerin aus dem Kreis Pinneberg, hat heute im Einzel des Frauentischtennis die Silbermedaille bei den Paralympics in Rio gewonnen. Erst im Finale musste sie sich der Kroatin Sandra Poavic geschlagen geben. Die Athletinnen traten in der Wettkampfklasse 6 an.

Matthias Scheller, Vorstandsvorsitzender des Albertinen-Diakoniewerks: „Im Namen von Albertinen gratuliere ich Stephanie Grebe sehr herzlich zu diesem grandiosen Erfolg!  Jahrelanges hartes Training, Willen- und nicht zuletzt auch Nervenstärke wurden jetzt mit der Silbermedaille belohnt. Wir freuen uns mit Frau Grebe!“ Das Albertinen-Diakoniewerk unterstützt Stephanie Grebe seit 2010.

 

Kontakt:

 

Dr. Fabian Peterson
Leiter PR/Unternehmenskommunikation
Albertinen-Diakoniewerk e.V.
Büro: Albertinen-Krankenhaus
Süntelstr.11a in 22457 Hamburg
Tel. 040 55 88-2408
Fax 040 55 88-2485
Email
www.albertinen.de