Albertinen-Krankenhaus

Gesundheitsminister von Burkina Faso besucht Albertinen-Krankenhaus

Eine hochrangige Delegation des Gesundheitsministeriums von Burkina Faso unter der Leitung des Gesundheitsministers Prof. Nicolas Méda hat am 6. Juli das Albertinen-Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen besucht. Ziel war es, einen Einblick in eine hochmoderne Klinik zu gewinnen. Der Vorstandsvorsitzende des Albertinen-Diakoniewerkes, Matthias Scheller, stellte das Albertinen-Diakoniewerk vor und führte die Gäste durch ein Besichtigungsprogramm, in mehr...
Albertinen-Krankenhaus

Erstklassige medizinische Versorgung verbunden mit besonderem Komfort – interdisziplinäre Wahlleistungsstation nimmt Betrieb auf

Das Albertinen-Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen verfügt seit kurzem über eine moderne interdisziplinäre Wahlleistungsstation mit insgesamt 42 Betten. mehr...
Albertinen-Stiftung

Projekt „Herzbrücke“ der Albertinen-Stiftung wird mit Besuch der „Goldenen Taube für Menschenrechte“ geehrt

Das Projekt „Herzbrücke“ der Albertinen-Stiftung und des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums ist mit der „Goldenen Taube für Menschenrechte“ ausgezeichnet worden. Damit wird das besondere Engagement für herzkranke Kinder aus Afghanistan geehrt, die durch eine Behandlung in Hamburg und Kabul die Chance auf ein zweites Leben erhalten. Prof. Dr. Fokko ter Haseborg, Vorstandsvorsitzender der Albertinen-Stiftung, hat die Taube von Philip Oprong mehr...
Albertinen-Diakoniewerk e.V.

Fusion bestätigt: Gesellschafter ebnen den Weg für die Immanuel Albertinen Diakonie

Sowohl die Gemeindeversammlung der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Berlin-Schöneberg, Hauptstraße, K.d.ö.R., Alleingesellschafterin der Immanuel Diakonie, als auch die Mitgliederversammlung des Albertinen-Diakoniewerks e.V. haben am 26. Juni (in Berlin) bzw. am 30. Juni (in Hamburg) mit überwältigender Zustimmung den Weg für die Fusion von Immanuel Diakonie und Albertinen-Diakoniewerk zur Immanuel Albertinen Diakonie freigemacht. In den mehr...
Albertinen-Diakoniewerk e.V.

Ein neuer Diakoniekonzern entsteht

Zum 1. Januar 2019 soll die Immanuel Albertinen Diakonie an den Start gehen mehr...
Albertinen Herz- und Gefäßzentrum

In Hamburg die Ersten: Albertinen Herz- und Gefäßzentrum als „Überregionales Herzschwächezentrum“ zertifiziert

Das Albertinen Herz- und Gefäßzentrum am Standort Albertinen-Krankenhaus wurde als hamburgweit erstes „Überregionales HFU-Zentrum“ (Heart Failure Unit-Zentrum) zertifiziert. Von den Prüfern wurde der „erfreulich aktuelle Stand der Herzinsuffizienz-Behandlung“ im Albertinen-Krankenhaus herausgestellt und eine uneingeschränkte Empfehlung zur Zertifizierung ausgesprochen. Somit ist mit dem „Überregionalen HFU-Zentrum“ unter der Leitung von Prof. mehr...
DIE FREIEN

Es macht keinen Sinn, an der Pflege zu sparen!

Bereits zum zehnten Mal lud der Verband freigemeinnütziger Krankenhäuser in Hamburg e. V., DIE FREIEN am 9. April 2018 Vertreter aus Politik, von Krankenkassen und Hamburger Kliniken zum Frühjahrsempfang in den Business Club Hamburg. Der inzwischen traditionelle Branchentreff widmete sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig der verpflichtenden Qualitätssicherung im Krankenhauswesen. Entlang der Leitfrage Wie müssen sich Krankenhäuser aufstellen, um mehr...