Albertinen-Krankenhaus

Vorteile für Patienten durch Präzisionsoperationen mit dem „daVinci“-OP-System

Das Albertinen-Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen verfügt seit kurzem über das „daVinci“-Operationssystem. Damit können minimalinvasive Operationen im Bereich der Urologie, bald auch im Bereich der Gynäkologie und Chirurgie roboterassistiert durchgeführt werden. Das Einsatzgebiet für dieses System umfasst im Bereich der Urologie und Uroonkologie die operative Therapie von Prostata-, Nieren- und Harnblasenkrebs, aber auch Rekonstruktionen und mehr...
Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf

Hilfe für psychisch kranke Kinder und ihre ebenfalls psychisch erkrankten Elternteile

Eröffnung eines Neubaus am Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf für die Interdisziplinäre Behandlung von Kindern und Eltern mehr...
Albertinen-Krankenhaus

Christian Rilz folgt Tobias Schwarz als Geschäftsführer

Tobias Schwarz, langjähriger Geschäftsführer des Albertinen-Krankenhauses, hat sich entschieden, eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Er wird daher das Unternehmen in wechselseitigem Einvernehmen verlassen und seine Tätigkeit als Geschäftsführer in der Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus gGmbH sowie in der Zentrum für Psychische Gesundheit gGmbH (ZPG) zum 31.12.2017 beenden. mehr...
Albertinen-Stiftung

Benefizkonzert der Albertinen-Stiftung im Michel am 7. Februar 2018: Sky du Mont, Christine Schütze, Joanne Bell und Passo Avanti engagieren sich für die „Herzbrücke“

Wer noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht und zugleich herzkranken afghanischen Kindern helfen möchte, sollte jetzt zuschlagen: Am Mittwoch, den 7. Februar 2018, findet um 19 Uhr in der Hauptkirche St. Michaelis das bereits dritte große Benefizkonzert zugunsten des Projektes „Herzbrücke“ der Albertinen-Stiftung und des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums statt. Diesmal dabei sind der international bekannte Schauspieler Sky du Mont, die mehr...
NetzWerk GesundAktiv

Startschuss für bundesweites Leuchtturmprojekt in Hamburg: Eröffnung der Koordinierenden Stelle im "NetzWerk GesundAktiv" am Albertinen-Haus

Das Hamburger Pilotprojekt "NetzWerk GesundAktiv" (NWGA) nimmt weiter Fahrt auf: Heute wurde die Koordinierende Stelle des NWGA am Albertinen-Haus - Zentrum für Geriatrie und Gerontologie - eröffnet. Die Koordinierende Stelle betreut die Teilnehmer des Projekts, koordiniert die Versorgung und berät in allen Fragen. Das Ziel des NWGA: Älteren Menschen in Hamburg-Eimsbüttel ein längeres selbstständiges und selbstbestimmtes Leben in den mehr...
Albertinen-Haus - Zentrum für Geriatrie und Gerontologie

„Euch ist heute der Heiland geboren“: Krippenfiguren erzählen die Weihnachtsgeschichte

Alljährlich in der Adventszeit weckt im Albertinen-Haus (Sellhopsweg 18-22, Schnelsen) eine traditionelle Weihnachtskrippe bei kleinen und großen Besuchern die Freude auf Heiligabend. Bis zu einem halben Meter hoch sind die kunstvoll von Hand geschnitzten Figuren aus dem Erzgebirge, die jeweils am Mittwoch, dem 6., 13. und 20. Dezember von 15.30 bis 16 Uhr bestaunt werden können. Ab 16 Uhr wird zu den anschließenden Krippenandachten herzlich mehr...
Albertinen-Krankenhaus

Emmy Fiona Niemeyer stellt Bilder aus / Vernissage am 30. November um 18 Uhr

Werke der Künstlerin Emmy Fiona Niemeyer werden vom 30. November 2017 bis zum 28. Februar 2018 in der Eingangshalle des Albertinen-Krankenhauses in Hamburg-Schnelsen zu sehen sein. mehr...