Albertinen-Haus

Vortrag: "Demenz - Loslassen und Hilfe zulassen"

Am Montag, dem 17. Januar 2011, um 18.30 Uhr erläutert Pastorin Claudia Hinck in der Reihe „Demenz geht uns alle an“ im Albertinen-Haus (Sellhopsweg 18-22, Schnelsen), warum ein Umzug des Erkrankten ins Pflegeheim oder der Besuch einer Tagespflege so häufig von Schuldgefühlen begleitet ist. mehr...
Albertinen-Krankenhaus

Neue Kreißsäle: Geburt unterm Sternenhimmel

Werdende Eltern im Albertinen-Krankenhaus können die Geburt ihres Kindes seit kurzem in einem ganz besondern Ambiente erleben: In vier neuen Kreißsälen wurden von der Künstlerin Anja Grasmück eigene Welten geschaffen. mehr...
Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Neue Behandlungsmöglichkeiten im Hamburger Süden für Menschen mit schweren Hirnverletzungen

Krankenhausplan schafft 20 Betten in der Frührehabilitation • Neue medizinische Großpraxis auf dem Gelände des Wilhelmsburger Krankenhauses Groß-Sand mehr...
Albertinen-Krankenhaus

Schlaganfallzentrum erfolgreich rezertifiziert

Die stroke unit im Albertinen-Krankenhaus, eine Spezialeinheit zur Behandlung von akuten Schlaganfällen, ist nach dem Qualitätsstandard der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe erfolgreich rezertifiziert worden. mehr...
Krankenhaus Tabea

Dr. med. Christian Friesecke neuer leitender Oberarzt

Dr. Friesecke wird leitender Oberarzt für Endoprothetik undGelenkchirurgie sowie Direktor des Wissenschaftlichen Institutsfür Orthopädische Chirurgie. mehr...
Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Neues Ärzteteam

Krankenhaus stellt das neue Leitungsteam der Abteilung für Innere Medizin vor mehr...
Albertinen-Diakoniewerk e.V.

Albertinen-Gruppe: Zentralküche nach neuestem Standard nimmt Betrieb auf

Die neue Zentralküche der Albertinen-Gruppe ist heute feierlich eröffnet worden. In der Siemensstraße 49 in Rellingen ist auf einer Gesamtgrundstücksfläche von 5.300 qm ein hochmodernes Funktionsgebäude mit insgesamt 2.500 qm Gesamtfläche für Produktion, Kommissionierung und Auslieferung von bis zu 5.000 Essen täglich entstanden mehr...