Albertinen-Krankenhaus

Erstmalig in Hamburg: Innovatives Verfahren bei der Behandlung des Bauchfellkrebses

Im Albertinen-Krankenhaus wurde erstmals in Hamburg die sog. “HIPEC“ als innovatives Verfahren zur Behandlung des Bauchfellkrebses (Peritonealkarzinose) durchgeführt. Hierbei werden in einer aufwändigen, oft mehrere Stunden dauernden Operation, soweit möglich alle sichtbaren Tumorknoten am Bauchfell und den inneren Organen entfernt. Zurückgebliebene kleine Herde oder nicht sichtbare Tumorzellen sollen dann durch die „Hypertherme intraperitoneale mehr...
Hamburgische Krankenhausgesellschaft e.V.

9. Hamburger Krankenhaustag am 01. Juli 2008

Prozesse - Innovationen: Neue Berufsbilder im Krankenhaus mehr...
DIE FREIEN

Symposium in Hamburg - Klinik-Rankings – Mehr Transparenz und bessere Qualitätsmessung?

Der Wunsch nach mehr Transparenz im Gesundheitssektor ist groß. Aktuell hat das Hamburger Abendblatt die Kliniken der Metropolenregion in einem Ranking bewertet. Aber unter welchen Bedingungen sind Rankings informativ, qualifiziert und fair – für Patienten und Kliniken? Diese Frage nimmt der Verband der freigemeinnützigen Krankenhäuser in Hamburg e.V. (DIE FREIEN) zum Anlass und veranstaltet am 03. Juni 2008 ein Symposium zum Thema mehr...
Hamburgische Krankenhausgesellschaft

HKG zum Tarifabschluss zwischen dem Krankenhaus-Arbeitgeberverband (KAH) und Ver.di

Hamburger Krankenhäuser fordern Refinanzierungsmöglichkeit für Tarifsteigerung mehr...
Albertinen-Krankenhaus

Diakonie-Präsident Kottnik zu Besuch bei Albertinen: „Krankenhäuser müssen ausreichend finanziert werden!“

Klaus-Dieter Kottnik, Präsident des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD), hat anlässlich eines Besuchs im Albertinen-Diakoniewerk in Hamburg die jahrelange Unterfinanzierung der Krankenhäuser kritisiert: „Es kann nicht sein, dass Mehrausgaben, für die die Krankenhäuser nicht verantwortlich sind, seit Jahren nicht ausreichend finanziert werden.“ mehr...
Albertinen-Krankenhaus

Albertinen-Krankenhaus: Wechsel im Ärztlichen Direktorat

Das Albertinen-Diakoniewerk verabschiedet Dr. Matthias Angrés. mehr...
Albertinen-Gruppe

Für einen würdevollen letzten Lebensabschnitt

Diakonie-Hospiz Volksdorf: Einweihung am 4. April mit Bürgermeisterin Schnieber-Jastram. Im Anschluss Tag der offenen Tür in den neuen Räumen am Wiesenkamp 24. mehr...