Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Seit 20 Jahren „Babyfreundlich“: Evangelisches Amalie Sieveking-Krankenhaus feiert Jubiläum als erste Babyfreundliche Geburtsklinik in Deutschland

Das Evangelische Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg feiert am 10. Januar 2015 ein besonderes Jubiläum: Das Haus wurde 1995 als die erste Geburtsklinik in Deutschland als „Babyfreundlich“ anerkannt und führt seit 20 Jahren das internationale Qualitätssiegel von WHO und UNICEF. mehr...
Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

„Kaiserschnitt – goldener Schnitt?“ Bundesweite Ausstellung setzt sich kritisch mit hoher Kaiserschnittrate auseinander

„Kaiserschnitt – Goldener Schnitt?“, so lautet die bundesweite Kunstausstellung, die sich kritisch mit der hohen Kaiserschnittrate in Deutschland auseinandersetzt und heute im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf eröffnet wird. 26 Künstlerinnen stellen ihren persönlichen Blick auf das Erlebnis Geburt dar und zeigen anhand ihrer Werke, welche Wirkung die Geburt auf sie selbst und ihr künstlerisches Schaffen hat. mehr...
Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Interdisziplinäre Wahlleistungsstation eröffnet

Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum Neubau des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses in Hamburg-Volksdorf ist geschafft: Nachdem in den vergangenen zwei Jahren bereits drei Bettenstationen grundlegend modernisiert wurden und den Patienten einen hohen Standard bei der Unterbringung in Zweibettzimmern bieten, hat jetzt auch die neue interdisziplinäre Wahlleistungsstation 4e mit 12 Einzel- und drei Zweibettzimmern den Betrieb aufgenommen. Cord mehr...
Albertinen-Krankenhaus

Nach 1.999 Geburten: Leni Edina ist da!

Die 2.000ste Geburt des Jahres im Albertinen-Geburtszentrum heißt Leni Edina und kam am 24. November per Kaiserschnitt zur Welt. Sie wog bei der Geburt 2.950 g und war 49 cm groß. Für die glücklichen Eltern Sandra Hugo-Strelow und Michael Strelow aus Schnelsen war es bereits die zweite Geburt im Albertinen-Krankenhaus. Sohn Mik Edgar kam hier vor zweieinhalb Jahren zur Welt und konnte es jetzt kaum abwarten, das neue Familienmitglied in den Arm mehr...
Albertinen-Stiftung

Dr. Sabine Pfeifer übernimmt Geschäftsführung

Frau Dr. Sabine Pfeifer ist seit dem 1. November neue Geschäftsführerin der Albertinen-Stiftung. Sie hat das Amt von Herrn Albrecht Kasper übernommen, der die Stiftung Ende September verlassen hat, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Die promovierte Betriebswirtin war zuletzt als Geschäftsführende Gesellschafterin eines Joint Venture-Unternehmens der Axel Springer AG tätig und verfügt als Beirätin einer familieneigenen mehr...
Albertinen-Krankenhaus

Patienten mit Herzschwäche profitieren – MRT-fähiges Dreikammer-Defibrillatorsystem erstmals in Hamburg implantiert

Im Albertinen-Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen wurde erstmals in Hamburg ein neuartiges Defibrillator-System zur sog. kardialen Resynchronisationstherapie (CRT-D) bei fortgeschrittener Herzschwäche (Herzinsuffizienz) implantiert, das den Patienten auch eine Untersuchung per Magnetresonanztomographie (MRT) ermöglicht. Dieser sog. Dreikammer-Defi hilft die Lebensqualität von Patienten im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung deutlich zu mehr...
Diakonie-Hospiz Volksdorf

Wintergarten und überdachte Südterrasse feierlich eingeweiht

Rechtzeitig mit Beginn der kalten Jahreszeit wurden heute im Diakonie-Hospiz Volksdorf ein Wintergarten sowie eine überdachte Südterrasse feierlich eingeweiht. Gekommen waren nicht allein viele Spenderinnen und Spender, Vertreter von Stiftungen, sowie Freunde und Förderer der ersten Hamburger Hospizes in christlicher Trägerschaft, sondern auch die Vertreter der vier Gesellschafter des Hospizes: Professor Dr. Fokko ter Haseborg, Vorsitzender des mehr...